Stärkung der Zivilgesellschaft

Eine starke Zivilgesellschaft mit in Verbänden und Vereinen artikulierten Interessen und konstruktiven Debatten ist eine wichtige Grundlage für eine starke Demokratie. Diese kann nur funktionieren, wenn zivilgesellschaftliche Akteur_innen an politischen Debatten teilhaben können. Hierbei gilt es, den Diskurs durch progressive Zugänge und Perspektiven zu befördern bzw. zu erweitern. Wir stützen in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen den gesellschaftlichen Diskurs und setzen einen starken Akzent in der thematischen deutsch-tschechischen bzw. europäischen Vernetzung.  

01.10.2018 | Veranstaltung, Stärkung der Zivilgesellschaft

Duisburg, Deutschland. Stadt der Roma.

In den letzten sieben Jahren hat es einen starken Zuzug von bulgarischen und rumänischen Bürger_innen nach Duisburg und insbesondere in den Stadtteil…


weitere Informationen

26.09.2018 | Veranstaltung, Stärkung der Zivilgesellschaft

Moderne Stadt

Am 26. September fand eine Konferenz zu Pespektiven der Kommunalpolitik in Prag statt. Thema der Veranstaltung waren Verkehrs- und Wonungspolitik, ein…


weitere Informationen

10.09.2018 | Veranstaltung, Stärkung der Zivilgesellschaft

Ich war ein Nazi

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Abendschule Migration fand am 10. September eine Diskussion mit dem deutschen Neonazi-Aussteiger Christian Ernst…


weitere Informationen

06.09.2018 | Veranstaltung, Stärkung der Zivilgesellschaft

1968 - Ein politischer Frühling aus deutscher, tschechischer und slowakischer Perspektive

Wir laden Sie herzlich zur Veranstaltung "1968 - Ein politischer Frühling aus deutscher, tschechischer und slowakischer Perspektive" am 6. September…


weitere Informationen

04.06.2018 | Veranstaltung, Stärkung der Zivilgesellschaft

Politik im Sport

Die Abendschule Migration, eine Veranstaltungsreihe von Multikulturellem Zentrum Praha und Friedrich-Ebert-Stiftung, widmete sich am 4. Juni 2018 dem…


weitere Informationen

24.05.2018 | Veranstaltung, Europa, Stärkung der Zivilgesellschaft

Europäische Flüchtlingsintegration als gemeinsame kommunale Entwicklung

Am Donnerstag den 24. Mai 2018 fand im Prager Goethe-Institut ein Roundtable mit Prof. Dr. Gesine Schwan statt.

Die Präsidentin und Mitbegründerin…


weitere Informationen

16.05.2018 | Veranstaltung, Stärkung der Zivilgesellschaft

Thematischer Spaziergang für Gruppe Freiwilliger des Diakonischen Werks Rheinland-Westfalen-Lippe e.V.

Am Mittwoch den 16. Mai 2018 begleiteten wir eine Gruppe auf einem thematischen Stadtspaziergang durch Prag. Die 25 jungen Frauen und Männer…


weitere Informationen

26.04.2018 | Veranstaltung, Stärkung der Zivilgesellschaft

Advocacy and communication workshop

Zusammen mit dem Konsorcium, dem Dachverband der zum Thema Migration arbeitenden Nichtregierungsorganisationen, führte die Prager…


weitere Informationen

23.09.2017 | Veranstaltung, Stärkung der Zivilgesellschaft

Frauenkongress 2017

Am 23.9.2017 fand bereits zum dritten Mal der Frauenkongress in Prag statt. In Zusammenarbeit mit der Vertretung der Friedrich-Ebert-Stiftung in der…


weitere Informationen

28.06.2017 | Veranstaltung, Stärkung der Zivilgesellschaft

Hate Speech

Auf einer vom Konsorcium der im Bereich Migration arbeitenden Nichtregierungsorganisationen und der Friedrich-Ebert-Stiftung durchgeführten…


weitere Informationen

Friedrich-Ebert-Stiftung
Vertretung in der Tschechischen Republik

Zborovská 716/27
150 00 Praha 5

+420 224 947 076
+420 224 948 096
+420 224 948 091

fes(at)fesprag.cz

Newsletter abonnieren

nach oben