21.03.2017

Abendschule Migration - Nationalismus in Mitteleuropa

Am 21. März war der ansteigende Nationalismus in Mitteleuropa Thema einer Abendveranstaltung der Abendschule Migration, die vom Multikulturellen Zentrum Prag und der Friedrich-Ebert-Stiftung durchgeführt wird. Den Fragen des zahlreich anwesenden Publikums stellten sich die Soziologen Blanka Nyklová und Csaba Szaló. Beide mahnten vor allem an, sich mit der Frage des Staates zu beschäftigen. Ein funktionierender Staat, der sich als solcher ins Bewusstsein der Menschen verankert, sei die beste Sicherung gegen Nationalismus.

Friedrich-Ebert-Stiftung
Vertretung in der Tschechischen Republik

Zborovská 716/27
150 00 Praha 5

+420 224 947 076
+420 224 948 096
+420 224 948 091

fes(at)fesprag.cz

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren!

Unser E-Mail Newsletter informiert Sie regelmäßig zu aktuellen Themen und Veranstaltungen.

nach oben