07.11.2019

Bauhaus

Die berühmte deutsche Schule für Design und Architektur Bauhaus feiert dieses Jahr hundert Jahre seit ihrer Gründung. Diesem Jubiläum haben sich im Herbst zwei unserer Veranstaltungen gewidmet.

Die Debatte in Prag, die am 25. 9. 2019 stattfand, thematisierte die Frage des qualitativ hochwertigen und bezahlbaren Wohnens. Key note wurde gehalten von Prof. Max Welch Guerra, Stadtplanner und Politologen an der Bauhaus-Universität Weimar. Bei der anschlieβenden Debatte wirkten mit: Enviromentalist Jan Blažek, Kunsthistoriker_innen Milan Kreuzzieger und Eva Novotná und Architekt Pavel Prouza.

Eine weitere Debatte, diesmal zu grundsätzlicheren gesellschaftspolitischen Fragen im Zusammenhang mit dem Wirken von Bauhaus fand am 7. 11. in Brno statt. Mitgewirkt haben: Künstler und Hochschullehrer Pavel Karous, Soziologe Ondřej Lánský, Politiwissenschaftlerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin der FES Kateřina Smejkalová und Architekturhistorikerin und Kuratorin Šárka Svobodová.

slider

Friedrich-Ebert-Stiftung
Vertretung in der Tschechischen Republik

Zborovská 716/27
150 00 Praha 5

+420 224 947 076
+420 224 948 096
+420 224 948 091

fes(at)fesprag.cz

Newsletter abonnieren

Newsletter abonnieren!

Unser E-Mail Newsletter informiert Sie regelmäßig zu aktuellen Themen und Veranstaltungen.

nach oben